Ćwiczenia online

Matura 2010

ROZUMIENIE SŁUCHANEGO TEKSTU

Zadanie 4. (5 pkt)
Zapoznaj się z treścią zadania. Po dwukrotnym wysłuchaniu wywiadu z panią Gablé zdecyduj, które zdania (4.1.–4.5.) są zgodne z jego treścią (richtig – R), a które nie
(falsch – F). Za każde poprawne rozwiązanie otrzymasz 1 punkt.

TRANSKRYPCJA

Zadanie 4.

Reporter: Heute ist in unserem Studio die Schriftstellerin Rebecca Gablé zu Gast. Wann haben Sie mit dem Schreiben angefangen, Frau Gablé?
Rebecca Gablé: Als Jugendliche. Meinen ersten Roman habe ich mit Mitte Zwanzig abgeschlossen.
Reporter: Warum haben Sie sich entschieden, unter einem Pseudonym zu veröffentlichen?
Rebecca Gablé: Es war der Wunsch meines Verlages, weil mein richtiger Name ein Doppelname ist, den sich kein Mensch merken kann. „Gablé” war der Mädchenname meiner Mutter.
Reporter: Sie haben historische Romane und Krimis veröffentlicht. Welche Art von Romanen schreiben Sie lieber?
Rebecca Gablé: Derzeit historische Romane. Weil es mich fesselt, vergangene Zeiten lebendig werden zu lassen. Außerdem kann man beim historischen Roman viel ausführlicher erzählen. Aber auch der Krimi mit seinen viel strengeren Gesetzen reizt mich nach wie vor. Irgendwann möchte ich mal einen historischen Krimi schreiben.
Reporter: Wie sieht Ihr Arbeitsplatz aus?
Rebecca Gablé: Mein Arbeitsplatz ist meistens ziemlich unaufgeräumt. Obwohl mein Schreibtisch groß ist, bietet er nie genug Platz für all die Bücher und Zettel, die ich gerade brauche, und die Bücher stapeln sich dann schon mal am Boden um mich herum auf.
Reporter: Wie sieht Ihr normaler Arbeitstag aus?
Rebecca Gablé: Es gibt eigentlich keinen normalen Arbeitstag, weil jeder anders ist, je nachdem, ob ich gerade recherchiere oder schreibe oder auch mal einen Roman übersetze. Morgens lese ich Zeitung und erledige die Korrespondenz. Mit der eigentlichen Arbeit fange ich um elf an. Wenn es gut läuft, sitze ich auch schon mal bis Mitternacht am Schreibtisch.
Reporter: Welche Projekte sind in Planung? Wann kann man mit etwas Neuem rechnen?
Rebecca Gablé: Jetzt mache ich erst einmal drei Wochen Urlaub. Mein neuer Roman ist nämlich gerade fertig geworden. Es ist ein historischer Roman aus dem frühen 14. Jahrhundert. Er erzählt die Geschichte eines Londoner Tuchhändlers.

nach: www.buecher4um.de

4.1. Dem Wunsch ihrer Mutter folgend heißt die Schriftstellerin „Gablé“.

This movie requires Flash Player 9

4.2. Die Schriftstellerin schreibt derzeit am liebsten historische Krimis.

This movie requires Flash Player 9

4.3. Am Arbeitsplatz von Frau Gablé befinden sich viele ungeordnete Unterlagen.

This movie requires Flash Player 9

4.4. Ab und zu beschäftigt sich Frau Gablé mit Übersetzungen.

This movie requires Flash Player 9

4.5. Die Schriftstellerin arbeitet gerade an ihrem neuen Buch.

This movie requires Flash Player 9

Roman Rzadkowski - autor